Start Grossprojekt an der Uni Klinik Köln
21.09.2018
Metternich
Private Bauherren
Gewerbliche Bauherren
Service
Webseite durchsuchen
Wetter in Windeck
Besucher Statistik
Seitenaufrufe seit 1.12.2009:
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterBesuche heute379
mod_vvisit_counterBesuche gestern305
mod_vvisit_counterDiese Woche2628
mod_vvisit_counterLetzte Woche3945
mod_vvisit_counterDiesen Monat10359
mod_vvisit_counterLetzter Monat15568
mod_vvisit_counterSeit 1.12.20091386996

Besucher letzte 20 Min.: 3
Ihre IP-Nr.: 54.196.13.210
,
Datum: 21. Sep 2018
Neues Grossprojekt auf dem Gelände der Uniklinik Köln
Neues Grossprojekt auf dem Gelände der Uniklinik Köln 5.0 out of 5 based on 38 reviews.

Centrum für Integrierte Onkologie CIO

Quelle: medfacilities Gruppe (Köln), https://www.medfacilities.de/artikel/aussenhuelle_des_cio_neubaus_erhaelt_farbige_lamellen


August 2018 | Neues Grossprojekt auf dem Gelände der Uniklinik Köln

Das „CIO“ (Centrum für Integrierte Onkologie) wird im Herzen der Uniklinik Köln im Stadtteil Lindental errichtet. Um das Gebäude mit einer Nutzfläche von 13.655 m² ökonomisch und ökologisch nachhaltig beheizen und kühlen zu können, setzen wir eine Wärmepumpe der Firma Waterkotte vom Typ Goliath DS 6900 ein. Dieses Powerhouse liefert mit ihrer 4-fach Kompressor-Anlage nahezu 1 MW an Heizleistung bei relativ kompakten Abmessungen von B x H x T: 3.117 x 1.974 x 991 mm.



Details zur Anlage:

Die Anlage wird vierfach redundant ausgelegt, um den hohen Sicherheitsansprüchen eines Krankenhauses gerecht zu werden.
Insgesamt besteht die Gesamtanlage aus vier unabhängigen Systemen:

a)      Einem Brunnensystem mit bis zu 800 kW

b)      Einem Fernwärmesystem mit bis zu 700 kW

c)      Einem Fernkältesystem mit circa 300 kW

d)      Unserem Wärmepumpensystem mit 924 kW + Rückkühler mit rund 450 kW

Somit ist die kontinuierliche Versorgung mit Wärme und Kälte des Gebäudekomplexes jederzeit gewährleistet. Auch die anderen verbauten Komponenten sind wahre Giganten. Der bis zu 450 kW abführende Rückkühler wiegt 6,3 Tonnen - selbst die Wärmetauscher verfügen über ein Gewicht von bis zu 2,0 Tonnen. Sämtliche Technik findet in einem Technikraum mit den Abmessungen B x H x T: 20,00m x 3,50m x 7,70m platz. Die Gesamtanlage wurde durch unser Team projektiert und geplant, in 3d mit Hilfe von CAD-Programmen umgesetzt und befindet sich derzeit in der Montage.


      


Weitere aktuelle Bilder vom Projekt:
Anlieferung der Waterkotte Goliath Wärmepumpe.















Alle Fotos Copyright Fa. Metternich | Ausgenommen Bild 1 (Illustration): Quelle: medfacilities Gruppe (Köln)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. August 2018 um 10:25 Uhr
 
Benutzerbewertung: / 38
SchwachPerfekt 

Aktuelle Jobangebote:
Fachkräfte gesucht
Fachkräfte gesucht
Mehr Informationen hier
Unsere Imagebroschüre
(Nachfolgend ein kleiner Auszug)
-
Metternich-Haustechnik | Unsere neue Imagebroschüre
-
- DOWNLOAD (PDF)
Großprojekt in Lindlar
In Lindlar statten wir einen künftigen Gewerbe- und Freizeitpark mit der Heiztechnik aus. Beheizte Fläche ca. 8.000 m². Verbaut werden von uns u.a. ein 450 KW Eisspeicher und 4 Wärmepumpen 120-150 KW. Alle Infos & Fotos - hier
Industriegelände Lindlar
Wärmepumpen Partner

Wir führen Wärmepumpen
der führenden Hersteller:

Waterkotte High End Wärmepumpen

Waterkotte Wärmepumpen
zu den Waterkotte-Wärmepumpen
-

Viessmann Wärmepumpen

Viessmann Wärmepumpen
zu den Viessmann-Wärmepumpen
-